Zeit und Leben – Biblische Sichtweisen auf Zeit, Freiheit und Leben.

Wie man die Zeit versteht, bestimmt, wie man in der Zeit lebt. Sobald eine Zeit als “Krise” bezeichnet wird, ändert sich zum Beispiel das Verhalten der Menschen erheblich. Oder denken Sie an den Unterschied zwischen der Zeit, die als “Wochenende” verstanden wird, und der Zeit, die der Arbeit vorbehalten ist. Es gibt auch einen Unterschied zwischen “Gottesdienstzeit” und “gewöhnlicher Zeit” usw.

In diesem Workshop wird interaktiv erkundet, wie das Markusevangelium seine eigene Sichtweise der Zeit anbietet und wie dies Raum für die Jesusbewegung schafft. Wir werden untersuchen, wie gerade die Erwartung des “Endes der Zeit” eine befreiende Wirkung für Jesus und die Menschen um ihn herum hat und die Frage stellen, wie sich unser eigenes Zeitverständnis auf unsere Lebensweise auswirkt. – Bitte bringen Sie zu diesem Workshop eine Bibel (App) mit.

Workshopleiter: Prof. Dr. Peter-Ben Smit, Priester der Diözese Haarlem, hat den Lehrstuhl für antike katholische Kirchenstrukturen an der Universität Utrecht und den Dom Hélder Câmara Lehrstuhl für kontextuelle Bibelauslegung an der Vrije Universiteit Amsterdam inne.

Zu seinen jüngsten Veröffentlichungen gehören: Altkatholische Theologie: An Introduction Brill Research Perspectives in Theology (Leiden: Brill, 2019) (tschechische Übersetzung im Jahr 2021; deutsche Übersetzung in Vorbereitung) und The Iglesia Filipina Independiente: Being Church ‘Pro Deo et Patria’ (Hrsg. mit Ineke Smit; Sliedrecht/Amersfoort: Merweboek/Pascal, 2022).

Sprache: Deutsch

Max. Teilnehmer: 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.